Winnweiler, 18.09.2019

WEG erreicht Bezirksendturnier in WK III

Mit einem überzeugenden 6:1 - Erfolg über die IGS Rockenhausen sind die Schüler des WEG Winnweiler am gestrigen Mittwoch in das Bezirksendturnier am 31.10. (in Winnweiler) eingezogen. Nur einmal musste die Mannschaft zittern, als Rockenhausen kurz nach der Halbzeit in einer Schwächephase des WEG's den 1:2 - Anschlusstreffer erzielte. Kevin Pander stellte allerdings kurz nach seiner Einwechslung mit seinem Treffer nach Vorlage des überragenden Spielgestalters und Doppeltorschützen Julius Glanz den alten Abstand wieder her. Im Anschluss hatten die WEG'ler das Spiel wieder fest im Griff und nutzten die großen Räume, die die nach vorne stürmenden Gäste aus Rockenhausen boten. Eine besondere Umstellung für die vielen D-Jugendlichen war sicherlich das Spielen auf dem Großfeld und auf das große Tor, das von Louis Simgen auf Winnweilerer Seite gut gehütet wurde. Gegen die schnellen Außenstürmer und die teilweise körperlich überlegenen Angreifer aus Rockenhausen ließ die Abwehrreihe um Leonard Iselborn, Paul Willenbacher, Lennard Scheid und Nils Marger nur wenige Chancen zu. So erkämpften und erspielten sich die WEG'ler einen verdienten Sieg gegen den Rivalen aus Rockenhausen.

Die Torschützen für Winnweiler:

1:0 Jakob Tiedemann (Elfmeter), 2:0 Julius Glanz, 3:1 Kevin Pander, 4:1 Julius Glanz, 5:1 Jannis Pelz, 6:1 Elias Orschiedt.

Zum Seitenanfang