Aktuelle Termine: 
 

Assessment-Center und Private Hochschulen:

Herausforderungen nach der Schule

Wie geht es nach der Schule und nach dem Abitur weiter?  Diese Frage wurde am 18. März 2010 von vielen interessierten Schülerinnen und Schülern der Klassenstufen 12 und 13 in den Blick genommen.
Alexandra Oberfrank von der BARMER/GEK-Krankenversicherung machte mit den Anforderungen eines Assessment-Centers vertraut. Wikipedia informiert: „Ein Assessment-Center (AC) (von englisch to assess = beurteilen, deutsch etwa Beurteilungszentrum) ist ein Personalauswahlverfahren, in dem unter mehreren Bewerbern diejenigen ermittelt werden sollen, die den Anforderungen eines Unternehmens und einer zu besetzenden Stelle (am besten) entsprechen. Hierzu werden die Bewerber vor verschiedene Probleme gestellt und im Umgang mit diesen bewertet. Das AC kann die Personalabteilung firmenintern veranstalten oder es kann durch eine externe Beratungsfirma geleistet werden.“
Dabei beschäftigten sich die Teilnehmer mit einigen Formen der Gruppenarbeit,

wobei die Erstellung einer kurzen Präsentation über ein vorgegebenes Thema gefordert war.

Im zweiten Teil der Veranstaltung berichtete Charlie Müller, Student der Betriebswirtschaft im 2. Semester, über die Vorteile, aber auch die enormen Anforderungen des Studiums an einer privaten Hochschule.
Die EBS – European Business School ist eine private, staatlich anerkannte Hochschule für Betriebswirtschaftslehre. In den bekannten Rankings, z.B. von Spiegel oder Zeit/CHE, belegt sie regelmäßig Spitzenplätze.
Die sich anschließende, von großem Interesse zeugende Diskussion beendete drei Schulstunden voller Informationen und neuer Eindrücke.
Das Fazit von allen Beteiligten lautete: Eine außerordentlich lohnende Veranstaltung, die unbedingt wiederholt werden sollte.
Dr. Peter Ramroth

 

Bild des Monats

Benutzer-Login

Zum Seitenanfang